Mittwoch, 25. April 2018

Elsa oder Elva und ihre Mini Elfe

"Elva" ist schwedisch und sowohl eine Zahl, nämlich 11, als auch das Wort für "Elfe". Als sich bei Familie Birklund Nachwuchs ankündigte, dachte ich eigentlich, dass der 45 cm große Puppenjunge Mats (den werde ich auch demnächst einmal hier vorstellen) nun eine kleine Schwester namens Elsa bekommen würde. Doch als das neue 35 cm große Puppenmädchen mit den hell schwedenblonden Haaren und ich neulich draußen im Garten die Abendsonne genossen, und ich gerade die letzten noch unter den Büschen liegenden Herbstblätter zusammen rechte, da kamen aus dem an unseren Garten grenzenden Elfenwald zwei kleine Mini Zauberwesen angeflogen. Ich tat einfach so als hätte ich nichts bemerkt und rechte ganz ruhig weiter ohne Aufzublicken. Doch aus den Augenwinkeln heraus konnte ich sehen, dass die drei sich miteinander unterhielten. Dann kam noch eine weitere kleine Elfe angeflogen, die mir irgendwie bekannt vorkam. Oh ja - es war Tuva - mit einem rosa Anzug und neuen Flügeln! Ihr erinnert euch vielleicht an sie? In diesem Blogpost habe ich sie schon einmal vorgestellt. Tuva schien sehr fasziniert zu sein von dem kleinen Kirschblütenkranz, den ich dem jungen Puppenmädchen gehäkelt hatte. 


Sie schlüpfte in die Schürzentasche des Puppenmädchens und blickte sie ganz verliebt an. Dann begann sie, dem jungen Puppenmädchen im Flüsterton etwas zu erzählen. Ich spitzte die Ohren. 


Tuva sprach von der Frühlingsfee, die dieses Jahr etwas länger geschlafen hat, weil Frau Holle sie um etwas mehr Zeit zum Ausschütten ihrer Federbetten gebeten hatte. Sie schwärmte von den endlich erwachten Blumenkindern und erzählte, dass sich nun jede Elfe einen Schützling sucht, den es hegt und pflegt bis im Herbst wieder alle heimkehren zu Mutter Erde. Und da traute ich meinen Ohren kaum: Tuva teilte dem jungen Puppenmädchen ihren Entschluss mit, dass sie sich von nun an um sie kümmern und nicht mehr von ihrer Seite weichen würde. Ich räusperte mich, und fragte Tuva, ob sie sich denn nicht lieber ein Blumenkind zum Beschützen suchen wolle. "Nein", meinte Tuva, "um die Blumenkinder kümmern sich die Blumenelfen. Ich bin eine Grasbüschel Elfe und darf mir jeden Frühling einen Schützling aussuchen, den ich im Gras vorfinde. Und dieses neue Puppenmädchen von dir ist jetzt mein Schützling!" Das neue Puppenmädchen saß streng genommen nicht im Gras, sondern auf einer Decke. Aber ich wollte Tuvas Freude nicht mit solchen Spitzfindigkeiten trüben. Und so stimmte ich Tuva schmunzelnd zu. Daraufhin kuschelte sich Tuva ganz eng an das kleine Puppenmädchen und flüsterte ihr zu: "Elva - was für eine Freude, dass wir uns gefunden haben!". Ja, so kam Elsa zu ihrem zweiten Namen Elva. Wenn es ein kleines Grasbüschel Elfchen glücklich macht, dann soll es so sein! Und Elsa - oh Verzeihung, ich meine Elva, die Elfenfreundin - versprach Tuva, sie überall hin mitzunehmen. Deshalb habe ich diese Mini Leinentasche hier rechts auf dem Foto genäht:


Darin können kleine Elfen zum Beispiel auch mit auf Kirschbäume klettern... :)


Elsa bzw. Elva und Tuva haben bereits ein wundervolles Zuhause gefunden. Vielen herzlichen Dank!


Die 35 cm großen Puppenkinder biete ich ab sofort auch als Wunschpuppen an - alleine oder zusammen mit einer Mini Puppe. Hier auf meiner Internetseite findet man sie in der Übersicht meiner Puppenmodelle zwischen ihren kleineren Geschwistern, den 30 cm Babypuppen, und ihren größeren Geschwistern, den 40 cm Puppenkindern. Die Zwischengröße von 35 cm ist bei mir übrigens nicht neu. Vielleicht erinnert ihr euch noch an Ida mit ihrer Schwedenschürze? Sie misst auch 35 cm und hat mich damals dazu inspiriert, einmal in diesem Blogpost hier etwas ausführlicher und genauer auf das Thema der Puppengrößen und Maßstäbe einzugehen - Puppenmathematik ;)

Und so eine Schwedenschürze scheint wie gemacht zu sein für 35 cm große Puppenmädchen...


Infos zu den Mini Püppchen gibt es übrigens auch auf meiner Seite mit der Übersicht zu den Puppenmodellen - dort ganz oben! Aktuell ist der nächste freie Wunschpuppen Termin Anfang September möglich.


Ich freue mich schon auf die erste 35 cm große Wunschpuppe im Mai und wünsche uns allen noch einen wunderschönen und sonnigen April!

Farbenfrohe Grüße und bis bald,

Jennifer
alias Jenni Fae - ja, ich habe jetzt auch einen zweiten Namen... ;)

Kommentare:

  1. Wie schön, dass sie sich gefunden haben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar! Ja, ich glaube inzwischen, die beiden waren von Anfang an füreinander bestimmt... <3 Hab´ noch einen wunderschönen Tag liebe Muschelmaus! :)

      Löschen

Hier ist Platz für Kommentare und Anregungen: