Samstag, 23. Dezember 2017

Weihnachtsgrüße - auch aus dem Puppenhaus

Nun wurde hier wieder genäht, gewerkelt, gebacken und geschmückt bis zum letzten Abend vor Weihnachten... Aber jetzt ist alles bereit. Und ich freue mich auf morgen, die Heilige Nacht und die Zeit der Rauhnächte bis zum 6. Januar. So lange werde ich mit meiner Familie zusammen ganz entspannt diese ruhige Zeit genießen. Das ist zumindest von uns allen so geplant... :) Am 8. Januar 2018 werde ich dann wieder zurück sein und möchte zusammen mit den bereits vorbestellten Mini Glücksbringern ins Neue Jahr starten. 

Aber jetzt wünsche ich euch allen erst einmal ein wunderschönes und fröhliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2018! 

Ich bedanke mich auch ganz herzlich für all die lieben Wünsche, die zauberhaften Weihnachtskarten und das große und noch eingepackte Weihnachtsgeschenk, das mir der Postbote heute morgen überreicht hat. Huiuiui - da bin ich aber gespannt!

Wie versprochen habe ich hier noch ein paar Fotos für euch von unserem in diesem Jahr renovierten, mit ein paar Bildern heimelig gemachten und inzwischen komplett eingerichteten Puppenhaus mitgebracht. Vielleicht habt ihr es schon in meinem Kreativtagebuch auf Instagram oder facebook gesehen: Im Puppenhaus wird auch Advent gefeiert:


Wichtiger Warnhinweis: Wenn ihr auch so einen Puppenhaus "Adventskranz" aus  einer Teelicht Glasschale gestaltet, in die etwas Erde, Moos und Mini Fliegenpilz Kerzen (von Spiegelburg) hinein gegeben werden, dann seid beim Anzünden der Kerzen bitte ganz vorsichtig und lasst diese nur kurz und unter ständiger Aufsicht brennen, denn das komplette Puppenhaus sowie die Möbel sind ja aus Holz und damit brennbar! Also bitte gut aufpassen!

Im Wohnzimmer hat ein Helferlein vom Christkind schon die Geschenke für die Mini Zwerge Luisa und Luis unter den echten, also lebendigen und noch wachsenden Tannenbaum gelegt. Da das Bäumchen noch ganz jung ist, haben wir seine zarten Äste nur mit federleichten nadelgefilzten Kugeln aus Märchenwolle geschmückt. 


Seit dem Herbst sind die Mini Zwerge Geschwister immer wieder zu Besuch in unserem frisch renovierten Puppenhaus. Eigentlich wohnen sie ja mit ihren Eltern in ihrem unterirdischen Zwergenhaus ganz in der Nähe der hintersten Linde in unserem Garten. Aber Mama und Papa Zwerg  (den ich letztes Herbst schon mal hier vorgestellt habe) waren in den letzten Wochen sehr beschäftigt mit den Vorbereitungen auf die Geburt des Zwergenbabies. Und da traf es sich gut, dass die beiden Mini Zwerge Geschwister so gerne auch hier bei uns Zuhause oder besser gesagt in unserem neuen Puppenhaus verweilen. Sie wollten auch unbedingt hier übernachten und haben sich sehr über den Puppenhaus Adventskalender (auch von Spiegelburg) gefreut, den ich für sie aufgestellt habe:




Nebenan im Nähzimmer hat Mini Elfchen Luna nicht nur - wie bereits gezeigt - fleißig die Vorhänge, Kissen und Bettdecken des Puppenhauses genäht, sondern auch schon ein Zipfelpüppchen für das hier voller Vorfreude erwartete Mini Zwergenbaby vorbereitet:


Diese winzig kleinen Perlmutt Knöpfe hat mir einmal eine Freundin geschenkt. Bei Pinterest habe ich die hübsche Miniatur Knopfkarte gefunden, wo sie jetzt sicher verwahrt sind - ebenso wie all das andere Nähzubehör:


Wenn Mama und Papa Zwerg uns hoffentlich bald mit dem Mini Zwergenbaby besuchen kommen, dann dürfen sie selbstverständlich auch gerne hier übernachten. Im Schlafzimmer des Puppenhauses steht schon alles bereit:


Und hier ist das Badezimmer, in dem ich am liebsten selbst einmal in diese traumhaft schöne nostalgische Badewanne hüpfen würde. Falls jemand von euch jemals so eine Wanne in Menschengröße entdecken sollte, bitte, bitte an mich denken und Bescheid geben! Ich würde da sofort hinein hüpfen und wahrscheinlich gar nicht mehr heraus wollen... :)


So, da fällt mir ein, dass ich Mama Zwerg noch fragen wollte, ob sie nicht einmal ein Entspannungsbad hier bei uns im Puppenhaus nehmen möchte. Es soll ja schon vorgekommen sein, dass bei so einem warmen Bad, das eigentlich nur zum Entspannen gedacht war, ein Baby geboren wird. Ja, ich spreche da aus eigener positiver Erfahrung. Mal hören, was Mama Zwerg dazu meint... ;)

Ihr merkt schon, es bleibt spannend hier. Ich werde auf jeden Fall Bescheid geben, sobald es hier Nachwuchs bei der Zwergenfamilie gibt. Aber jetzt verabschiede ich mich erst einmal in eine kleine Weihnachtspause.

Bis bald im Neuen Jahr, alles Liebe und farbenfrohe Grüße,

Jennifer

Kommentare:

  1. Liebe Jennifer,
    ach, das ist so schön, da möchte man doch am liebsten gleich mitspielen! SO liebevoll hast du alles eingerichtet.
    Ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest und eine erholsame Familienzeit.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für alles, liebe Sabine! Ich wünsche dir auch noch schöne Feiertage und erholsame Ferien mit deinen Lieben. "Rutsch´" gut ins Neue Jahr und bis bald,
      Jenny

      Löschen

Hier ist Platz für Kommentare und Anregungen: