Samstag, 3. Juni 2017

Ein Rundflug über die Isle of Fae

Als ich euch Mitte Mai hier in diesem Blogpost die Mini Elfchen und unsere kleine magische Insel, die Isle of Fae (Fae steht für "Fairytales And Enchantment"), vorgestellt habe, war die damals schon angesprochene Überraschung meiner beiden Jungs noch im Entstehen. Die beiden sind jetzt 11 und 16 Jahre alt und ganz wunderbare, kreative, herzliche, intelligente und aufgeweckte Jungs. Mein Mann und ich lieben sie über alles, machen (fast) alles mit um ihre Begabungen zu fördern und ihre dringendsten Herzenswünsche zu erfüllen und sind sehr stolz auf die beiden. Als sie klein waren, konnten sie stundenlang ganze Städte und Landschaften aus Holzbausteinen gestalten. Ein paar Jahre später wurden die Städte und Landschaften aus Lego Bausteinen errichtet und waren bunter und detaillierter. Als sie lesen und schreiben konnten, begannen sie sich für Computer zu interessieren. Und da "Daddy" Informatiker ist und sich mit Computer, Programmen, Apps & Co. recht gut auskennt, war es nur eine Frage der Zeit bis die Städte und Landschaften aus virtuellen Bausteinen entstanden. Unglaublich beliebt ist - v. a. bei unserem jüngeren Sohn - Minecraft. Habt ihr schon mal von diesem Spiel gehört? Wer es noch nicht kennt, der findet hier eine kurze Erläuterung. Damit Treffen mit Freunden, Sport und andere Hobbys sowie das kreative Gestalten in der realen Welt mindestens ebenso viel Aufmerksamkeit bekommen wie die digitale Welt, haben wir hier Zuhause von Anfang an klare und sehr hilfreiche Regeln aufgestellt, die für uns alle gelten. So, und was hat das alles jetzt mit der Isle of Fae zu tun? Nun ja, unsere Jungs hatten mir zum Geburts- und Muttertag einen Rundflug über die Isle of Fae versprochen. Und da es eine Phantasie Insel ist, die sich hinter unserem realen Zuhause verbirgt, ist es natürlich ein phantastischer virtueller Rundflug über die von ihnen mit dem Programm Minecraft gestaltete Insel Landschaft:


In der Mitte seht ihr 5 Häuser, die um eine Quelle herum gebaut sind. In einem der Häuser befindet sich ein kleines, feines Puppenatelier... ;) Im Norden der Insel sieht man den Obst- und Gemüsegarten. Östlich der Häuser gibt es drei riesengroße alte Linden. Zu ihren "Füßen" befinden sich die Hauseingänge der Mini Zwergenfamilien. Zwerge schlafen tagsüber in ihren unterirdischen Häusern. Deshalb sieht man sie selten bei Tageslicht. Hier habe ich letzten Herbst einmal Glück gehabt und konnte ein Foto von Papa Zwerg vor einer unserer Linden knipsen:


Ich hoffe sehr, dass ich bald auch Bekanntschaft mit Mama Zwerg und den Zwergenkindern machen kann.

Das Gebirge im Osten der Insel ist die Heimat der Mini Zauberdrachen. Man findet ihre Nester dort in kleinen Höhlen. Und so sieht es aus, wenn Mini Zauberdrachen aus ihren großen weißen Dracheneiern schlüpfen:


Die Eierschalen werden von der Mini Zauberdrachen Mama gerne zu schaukelnden Wiegen umfunktioniert, weil die kleinen Zauberdrachen darin wunderbar schlummern können:


Die von der Quelle in der Mitte der Isle of Fae gespeisten Wasserläufe fließen alle dem natürlichen Gefälle folgend in Richtung Süden. Hier an den vielen kleinen Bächen, Wasserfällen und an den Buchten und Sandstränden entlang der Südküste planschen die Mini Wassernixen (von denen heute um 18 Uhr die ersten 4 hier in meinem Shop erhältlich sein werden) vergnügt im Wasser. Die Mini Salzwassernixen lieben das erfrischend kühle Meer, haben blaue Anzüge sowie ein kleines Seesternchen in ihren Haaren:


Die Mini Süßwassernixen bevorzugen die ruhigen und angenehm warmen Binnengewässer der Isle of Fae. Sie tragen grüne Anzüge und eine kleine Seerose in ihrem Haar:


In dem kleinen Holzhaus im Südwesten der Insel befindet sich die Pflanzenfärberei. Dort bringt die Pflanzenfaerberin mit Hilfe von natürlichen Rohstoffen farbenfrohe Stoffe und Garne zum Leuchten.

Und im Nordwesten seht ihr den Mischwald, wo die Mini Elfen leben, die sich um die Gesundheit aller Pflanzen kümmern. Man muss manchmal schon sehr genau hinsehen, um sie zwischen all den Blättern zu erkennen:


So, wollen wir nun den Rundflug starten? Na dann bitte einsteigen und los geht´s mit einem Klick (bitte hier anklicken - es wird in einem neuen Fenster zum Video auf YouTube weiter geleitet). Bitte auch die Lautsprecher aktivieren, denn das Ganze wird musikalisch begleitet... :)

Wenn der kleine Rundflug über die Isle of Fae gefallen hat, dann freuen sich meine beiden Söhne natürlich sehr über ein "Like" bzw. einen Klick auf "Daumen hoch" bei YouTube. Ich denke man sieht oder kann zumindest erahnen, wie viel Liebe bis ins kleinste Detail auch in solch einem mit dem Computer erstellten 3 D Landschaftsbild und Film stecken, nicht wahr? Ich habe mich jedenfalls riesig gefreut und kann gar nicht genug vom Fliegen bekommen... :)

Ganz herzlichen Dank für´s Mitmachen!

Ich bin schon sehr gespannt, wohin das hawaiianische Mini Püppchen Pua und die 4 Mini Wassernixen, die ihr wie gesagt heute um 18 Uhr hier in meinem Shop finden werdet, verreisen dürfen. Aktualisierung: Alle 5 Minis haben wieder blitzschnell ihr Zuhause gefunden. Ganz herzlichen Dank!!!

Nun wünsche ich aber erst einmal ein wunderschönes langes Pfingstwochenende!

Farbenfrohe Grüße von der Isle of Fae,

Jennifer



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier ist Platz für Kommentare und Anregungen: