Freitag, 11. September 2015

Neue pflanzengefärbte Puppenhaargarne

sind jetzt in meinem Pflanzenfaerberin Shop erhältlich. Die mit einer faserschonenden Kaltbeize aus Alaunsalz, Weinsteinrahm, etwas Waschsoda und Essigessenz vorbereiteten und von mir in reiner Handarbeit mit einem Farbsud aus abgekochten Krappwurzeln bzw. Zwiebelschalen gefärbten Garne in den wunderschön natürlich leuchtenden Farbtönen orange und ziegelrot sowie (Aktualisierung vom 16.09.) in den drei Goldblondtönen sind wie alle meine pflanzengefärbten Garne reib-, wasch- und sehr lichtecht


Die flauschigen Garne eignen sich hervorragend zum Häkeln von 100 % natürlichen Puppenhaarperücken. Wie das geht, und welche Frisuren auf der Basis dieser gehäkelten Perückenkäppchen gestaltet werden können, das zeige ich hier in meinem beliebten E-book.

NEU ist, dass ich ab sofort eine Kombination aus 100 g Lockenmohair und 50 g Puppenmohair im identischen pflanzengefärbten Farbton hier in meinem Pflanzenfaerberin Shop anbiete - für Lockenköpfchen wie z. B. Ylvi:



Diese neuen Kombinationsangebote sind garantiert absolute Unikate, denn bei jedem Färbedurchgang färbe ich in der Regel nur einmal 100 g Lockenmohair und 50 g Puppenmohair mit. Bei mir ist die Pflanzenfärberei keine Massenproduktion, sondern Handarbeit. Und ich färbe auch nur im Freien bei - also mit - Sonnenlicht in meinem Emaille Topf, der maximal 500 g bis 1 kg Garn aufnehmen kann. Wer also einen bestimmten Farbton wünscht, der sollte schnell zugreifen, wenn dieser gerade erhältlich ist.

In diesem Sinne mit liebem Dank, allerbesten Wünschen und farbenfrohen Grüßen,

Jennifer