Sonntag, 29. März 2015

Vertrauen

zu haben und zu bewahren, das ist manchmal nicht so einfach. Vor allem angesichts all der Krisen, die letztendlich ein Ausdruck fehlenden Vertrauens sind. Aber jede Krise zeigt nach meiner Ansicht ebenso wie eine Krankheit, dass es Zeit ist innezuhalten, Klarheit zu erlangen und Veränderungen einzuleiten, die alles wieder ins Gleichgewicht bringen. Aber wie soll das gehen? Die Suche nach Antworten kann uns manchmal viel Kraft kosten - v. a. dann, wenn wir nur unseren Verstand bemühen. Denn bei den wirklich wichtigen Fragen ist das Herz der weiseste Ratgeber. Es ist unsere innere Stimme der Liebe und Wahrheit. Und es ist ein sehr mächtiger Ratgeber, denn auf wundersame Weise zieht es so lange "Stolpersteine" in unser Leben, bis wir die Hinweise endlich verstanden haben und seinen Rat befolgen.


Selbstverständlich haben alle Pflanzenfaerberin Puppen auch ein Herz...

Wer mich kennt, der weiß, dass es mir große Freude macht, mein Wissen und meine Erfahrungen zu teilen. Deshalb gibt es inzwischen schon eine ganze Reihe von Anleitungen von mir. Die Rückmeldungen sind sehr erfreulich, und es gibt immer mehr Anfragen zu weiteren Anleitungen. Das ist natürlich eine prima Sache. Aber ich habe in letzter Zeit gemerkt, dass es für mich eine Grenze gibt, ab der es sich nicht mehr gut und stimmig anfühlt. Und da ich auf die Stimme meines Herzens vertraue, habe ich ein paar Entscheidungen getroffen. Meine Anleitungen sind bewusst einfach und verständlich geschrieben, und die Modelle sind schlicht und für mich gerade deshalb schön. Beim Schreiben habe ich die junge Mama im Blick, die ich vor 10 Jahren war. Sie will mit ihren eigenen Händen etwas Schönes und Liebevolles für ihr Kind gestalten - aus Materialien, die sich rundum gut anfühlen. Wie gerne hätte ich so ein Angebot damals gehabt! Aber leider gab es das damals nicht. Oder zum Glück? Die Pflanzenfaerberin wurde jedenfalls aus diesem Wunsch heraus "geboren". Und die vielen erfreulichen Rückmeldungen zeigen mir, dass es zahlreiche junge Mamas gibt, denen es so geht wie mir vor 10 Jahren, die sich über meine Angebote ehrlich freuen und vor allem damit ganz wundervolle Geschenke für ihre Kinder erschaffen. Ihnen dabei zu helfen, das macht mir viel Freude. Meine Anleitungen und Schnittmuster sind daher nur für den privaten Gebrauch und ich habe Vertrauen, dass dies auch verstanden und beachtet wird.

Es ist für mich immer wunderbar zu sehen, wenn aus einer Gabe mehr entsteht und der Schritt in die Selbständigkeit gewagt wird. Da ich aus eigener Erfahrung weiß, wie wichtig es im gewerblichen Kreativbereich ist, etwas Neues und Einzigartiges zu erschaffen, habe ich mich entschieden, keine Anleitungen und Schnittmuster für die gewerbliche Nutzung anzubieten. Immer wieder werde ich gefragt, ob ich neben den Schnitten der (Baby) Schnuckele Stoffpuppen auch Schnittmuster für meine anderen Puppen anbiete. Ich selbst habe lange gebraucht, bis ich aus dem schlichten Stoffpuppen Modell die Schnittmuster für meine Gliederpuppen entwickelt habe und rundum glücklich war. Dadurch sind diese Schnittmuster auf eine gewisse Art und Weise ein Teil von mir geworden. Sie tragen auf besondere Weise meine Handschrift als Puppenkünstlerin. Ich biete sie daher nicht zum Verkauf an. Ich weiß auch, dass die Erteilung von Lizenzen zur gewerblichen Nutzung meiner E-books derzeit kein Geschäftsmodell für mich ist. 

Mein Fokus liegt voll und ganz auf der Weiterentwicklung meiner kreativen Fähigkeiten, der Umsetzung neuer Ideen und dem Ausprobieren neuer Techniken und Materialien. 



Diese neue Pflanzenfaerberin Puppe hat ein mit der Filznadel aus Bioland Schurwolle modelliertes Gesicht und eine Lockenmähne aus ganz feinem Mohair, die ich mit Hilfe einer Schleife bändigen konnte. Sie ist nach der Vorlage eines alten, schon ein wenig vergilbten Fotos entstanden und ein Geschenk für einen ganz besonderen Menschen zu einem ganz besonderen Geburtstag.

Bei uns haben die Osterferien bereits begonnen. Vom 28.03. bis 06.04. bleiben deshalb meine Shops geschlossen. Ich wünsche allen daher schon heute

FARBENFROHE OSTERN!

Bis bald und alles Gute,

Jennifer