Donnerstag, 13. Juli 2017

Elfenglück hoch zwei

...oder hoch drei bzw. sogar hoch vier ist hier in den letzten Wochen nach und nach entstanden. Wer ab und zu mal in meinem kreativen Tagebuch bei facebook oder Instagram mitliest, dem werden einige dieser Bilder vom Entstehungsprozess bekannt vorkommen. Auslöser dieses Elfenglücks war eine Wunschpuppenbestellung, die sich nach und nach (wie man sich das ja vom Glück immer wünscht) vergrößerte. Aus der von mir anfangs eingeplanten einen 40 cm großen Elfenpuppe wurden Zwillinge, und es kamen dann noch zwei Mini Elfen Zwillinge für die beiden hinzu. Jaaa, auch Elfen lieben Mini Elfchen! 


Aber fangen wir ganz von vorne an - bei den wilden Glockenblumen aus unserem Garten, dem in meinem Lieblingsladen hier bei uns in der Nähe gefundenen japanischen Mini Punkte Stoff (beidseitig gepunktet - ist das nicht klasse?), den Elfenherzen aus pflanzengefärbtem Bio Schurwollefilz und den zunächst von mir geplanten Elfenohren, aus denen dann aber auf Wunsch der Puppenmamas doch ganz normale kleine runde Ohren wurden:


Die Elfenhaare sollten aus Lockenmohair sein und sie wurden von mir ganz frisch natürlich gefärbt - mit einem Sud aus Birkenblättern, den ich mit ein paar frisch gepflückten Lindenblüten verfeinert habe. Hmmm, was für ein betörender Duft - und wie außergewöhnlich weich und flauschig die Lindenblüten das Mohair machen! Da ich stets etwas mehr färbe, habe ich einige Garne dieser einmaligen Färbung hier im Shop eingestellt. Ein paar Stränge sind noch vorrätig!


Bei dieser Collage sieht man die drei Nuancen dieser kühlen Blondtöne an einer der großen Elfenpuppen - und unten rechts zum Vergleich das warme, mit Zwiebelschalen gefärbte Goldblond:


Die Puppenmamas haben sich für die mittlere Nuance (oben rechts) entschieden. Und so habe ich nach der hier einmal in diesem Blogpost beschriebenen Technik zwei Elfen Lockenköpfchen frisiert. Als sie fertig waren, gab es erst einmal einen Nasenkuss, denn so begrüßen sich Elfen:


Und was ziehen Elfen gerne an? Natürlich gab es erst einmal feine Elfen Unterwäsche...


dazu ein Tütü und Elfensandalen, die ich gleich noch etwas genauer zeigen werde.


Erinnert ihr euch noch an die DIY Reihe "Alles für den Puppensommer" vom letzten Jahr? Damals habe ich hier in diesem Blogpost gezeigt, wie man Puppensandalen mit einer Korksohle ganz einfach mit kleinen Resten Wollfilz gestalten kann. Für die Elfensandalen gab es statt Riemchen mit Druckknopf Verschluss lange Bindebänder zum Hochschnüren:


Und  hier sieht man das Glockenblumen Elfenkleid einmal komplett:


Wer hängt denn da am Rockzipfel? Na, das ist eine der beiden Mini Elfchen. Die Kleinen sind sehr anhänglich und möchten am liebsten ständig getragen werden - obwohl sie selbst fliegen können. Ich habe es ihnen gezeigt und mit ihnen geübt - im Regen und deshalb immer dicht um den Stamm einer unserer Linden herum. Es war nicht gerade das optimale Flugwetter, aber wer im Regen fliegen kann, der kann das bei Sonnenschein erst recht und noch besser!


Für alle Fälle gab es auf Wunsch der Puppenmamas gestern noch kleine Taschen (aus reinem Leinen) für die Mini Elfchen. Da es immer noch in Strömen regnete, haben wir uns alle für unseren heutigen ersten gemeinsamen Spaziergang eine Regenpause und Sonnenschein gewünscht.


Und was soll ich sagen? Überglücklich sind wir heute morgen ohne gegen die Fensterscheiben klopfende Regentropfen aufgewacht, und sind gleich nach dem Frühstück hinaus in den nassen Garten:


Und siehe da - auf einmal kam die Sonne hervor und begrüßte uns - ein Glücksmoment in diesem ziemlich regenreichen Sommer:


Das Leben ist magisch, schön und voller wunderbarer Glücksmomente! Und noch etwas, was man leicht vergisst, wenn man den Blick zu sehr auf die Schlagzeilen und Bilder der Nachrichten richtet: die allermeisten Menschen da draußen haben ein gutes Herz, sind freundlich und hilfsbereit, wenn man ihnen genau so begegnet. Das ist zumindest meine Erfahrung...

In diesem Sinne wünsche ich euch allen noch eine tolle Sommerzeit und verabschiede mich in eine kleine Sommerpause (vom 15. bis 30. Juli), in der mein Shop geschlossen ist und auch keine Beratung und kein Versand möglich sein werden.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei den beiden Elfenpuppenmamas und ihren vier Elfenkindern und wünsche ihnen und euch allen viele, ganz viele solcher wunderbarer Glücksmomente!

Farbenfrohe Grüße und bis bald,

Jennifer